Wegweiser

Auf dieser Seite finden Sie wichtige und interessante Materialien rund um das Projekt „MiMi-Gewaltprävention“. Sie können die Dokumente kostenlos hier herunterladen – oder als Druckversion bei uns kostenlos bestellen. Alle eingestellten Dokumente sind barrierefrei.

Wenn Sie diese Materialien kostenlos in gedruckter Form erhalten wollen, nutzen Sie bitte unser Bestellportal oder senden Sie eine E-Mail an berlin@mimi.eu.

Die Zeit der Kontaktbeschränkungen und häuslichen Isolation kann für Familien während der Corona-Pandemie sehr belastend sein. Beengte Wohnverhältnisse, unsichere Zukunftsaussichten und fehlende Strukturen im Alltag können vorhandene familiäre Konflikte verstärken.

Diese Informationsbroschüre enthält in prägnanter Form die wichtigsten Hinweise zu Techniken der Deeskalation, zur Selbstfürsorge und Unterstützung der emotionalen Stabilität von Kindern.

 

 

Download als PDF in folgenden Sprachen:

Albanisch Amharisch Arabisch Bulgarisch Chinesisch Deutsch Englisch Französisch Griechisch Italienisch Kurdisch Nepalesisch Pashto Persisch Polnisch Portugiesisch Rumänisch Russisch Serbo-Kroatisch Somali Spanisch Tigrinya Türkisch Tschechisch Ungarisch Vietnamesisch

Die Handreichung „Schutz und Sicherheit vor Gewalt für geflüchtete Frauen, Männer und Kinder in Deutschland“ wird gebührenfrei als gedrucktes Buch angeboten. Sie hat rund 100 Seiten und ist gegenwärtig auf Deutsch erhältlich. Die Handreichung richtet sich vor allem an Mitarbeitende aus Fachberatungsstellen des Gewaltschutzsystems, MediatorInnen, MultiplikatorInnen, TherapeutInnen und Ehrenamtliche sowie Fachkräfte in der Flüchtlingshilfe.

Sie enthalten Informationen unter anderem zu folgenden Themen:

  • Ursachen und Formen geschlechtsspezifischer Gewalt vor, auf und nach der Flucht
  • Transkulturelle Interventionsmöglichkeiten zur Prävention geschlechtsspezifischer Gewalt
  • Männerarbeit als Teil der transkulturellen Gewaltprävention
  • Gewaltfreies Miteinander in der Familie
  • Überblick über überregionale Hilfsangebote für Betroffene und Angehörige

Sie können die Handreichung in gedruckter Form kostenlos über berlin@mimi.eu bestellen. Bitte geben Sie dafür eine gültige Lieferadresse und die Anzahl der benötigten Exemplare an.

Für den Einsatz bei geflüchteten Frauen, Migrantinnen und Jugendlichen bieten wir Ihnen den Ratgeber
„Gewaltschutz für Frauen in Deutschland“ an. Die 40-seitigen Hefte sind in mehreren Sprachversionen gebührenfrei erhältlich. Sie stehen zusätzlich auch als Downloadversionen zur Verfügung.  Sie bieten Aufklärung rund um das Thema „Schutz und Sicherheit vor Gewalt“ und über Rechte und Schutzmöglichkeiten in Deutschland.

Weitere Inhalte sind unter anderem:

  • Gewalt vor, während und nach der Flucht
  • Ursachen, Formen und Folgen von Gewalt
  • Wer verübt Gewalt?
  • Wege aus der Gewalt
  • Adressen von Hilfsangeboten für Betroffene und Angehörige

Das Bild zeigt die Titelseite des Ratgebers Gewaltschutz für Frauen in Deutschland in verschiedenen Sprachausgaben

Download als PDF in folgenden Sprachen:

Albanisch  Arabisch  Bulgarisch  Serbokroatisch  Deutsch  Dari  Englisch  Farsi  Französisch  Kurdisch  Paschto  Polnisch  Rumänisch  Russisch  Spanisch  Tigrinya  Türkisch  Vietnamesisch

Zum Bestellportal für gedruckte Hefte

Die 40 seitigen Ratgeber „Gewaltschutz in Deutschland – Ratgeber für geflüchtete und neuzugewanderte Männer“ werden gebührenfrei als Downloadversionen und als gedruckte Hefte in mehreren Sprachen angeboten. Sie wurden im Rahmen des bundesweiten Projekts „MiMi – Gewaltprävention mit Migrantinnen für Migrantinnen“ entwickelt. Wir möchten mit diesen Ratgebern helfen, die Orientierung in Deutschland bei Fragen zum Thema Gewalt zu erleichtern.

Enthalten sind Informationen über die Schutz- und Unterstützungsmöglichkeiten sowie über
Möglichkeiten, gewalttätiges Verhalten bei sich selbst oder anderen zu erkennen und zu verringern.


Die
Themen des Ratgebers sind:

  • Formen zwischenmenschlicher Gewalt und Folgen für Betroffene
  • Der Einfluss von Werten und Normen auf Gewalthandeln
  • Wandel in der Einstellung zu Gewalt
  • Rechtliche Grundlagen und Gesetze in Deutschland
  • Psychologische Ursachen für gewaltsames Verhalten
  • Wege aus der Gewalt

Das Bild zeigt die Titelseite des Ratgebers Gewaltschutz in verschiedenen Sprachausgaben

Download als PDF in folgenden Sprachen:

Albanisch  Arabisch  Bulgarisch  Deutsch  Dari  Englisch  Französich  Farsi  Kurdisch  Paschto  Polnisch  Russisch  Serbokroatisch  Tigrinya  Türkisch

Zum Bestellportal für gedruckte Hefte

Eine nachhaltige Gewaltprävention beginnt bereits in der (früh-) kindlichen Sozialisation. Kinder, die Gewalt erfahren – sei es auf der Flucht oder innerhalb der Familie-  haben ein höheres Risiko, sich als Erwachsene in Gewaltbeziehungen wieder zu finden.

Mit dem 2019 neu erstellten 25 seitigen Präventionsratgeber werden Mütter und Väter mit Fluchtgeschichte in ihrer Rolle als Erziehungspersonen angesprochen.

Er enthält Informationen über eine entwicklungsfördernde und bedürfnisorientiere Erziehung für Kinder, die zwischen zwei Kulturen aufwachsen.

 

Weitere Themen sind:

  • Die Entwicklungsstadien vom Säuglingsalter zur Pubertät
  • Kinderschutz und Kinderrechte
  • Die Aufgaben der Jugendämter in Deutschland
  • Kontakt- und Beratungsstellen bei innerfamiliären Konflikten

Download als PDF in folgenden Sprachen:

Arabisch Bulgarisch Deutsch Englisch Farsi Französisch Kurdisch Paschto Polnisch Russisch Serbo-Kroatisch Spanisch Tigrinya Türkisch Urdu

Der Flyer „MiMi – Gewaltprävention mit Migrantinnen für Migrantinnen. Informationen zum bundesweiten Projekt“ stellt das Konzept und die Aktivitäten des Projekts vor. Er enthält allgemeine Informationen und Angaben zu den Projektträgern, Förderern und Kooperationspartnern.

Download als PDF auf deutsch

Nach oben